Dem schlechten Wetter zum Trotz waren alle Klassen von der 6.-12. Jahrgangsstufe draußen in der Natur unterwegs und haben sich mit Naturschutz- und Nachhaltigkeitsthemen beschäftigt. Begleitet von den Fachreferenten des Nationalparks Berchtesgaden, der Biosphärenregion BGL bzw. vom Haus der Natur Salzburg haben unserer SchülerInnen schützenswerte Lebensräume unserer schönen Heimat kennengelernt. Beispiele einiger Workshopthemen: Nachhaltiges Waldmanagement, Biolandwirtschaft, Almwirtschaft, Lebensraum Salzachaue, die Arbeit eines Försters im Nationalpark, Flora und Fauna eines Gebirgsbachs, die Adler und Bartgeier im Klausbachtal usw.

Auf dem Weg zur Ragertalm im Klausbachtal
Tiere im Nationalpark
Im Wimbachtal
Zum Käsemachen gießt die Sennerin Lab in die Milch
Beobachtung von Steinadlern und Bartgeiern

Aus dem Schulleben

Weitere Beiträge

Weitere Beiträge